Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Moin, Micha aus'm Wendland

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Moin, Micha aus'm Wendland

    Hallo ihr "Süßen"
    wollte mich Mal kurz vorstellen...

    Bin der Micha, mein Nickname ist Lupopa, bin Baujahr 1965 und seit ca 4 Jahren Diabetiker Typ 1.

    Bekomme meine Kurve kaum auf die Reihe, suche immer wieder nach Hilfsmitteln um den Insulinbedarf richtig berechnen zu können. Habe noch den Freestyle Libre 3 Sensor, aber das könnte sich in einigen Wochen ändern, da mit eine Loop Pumpe empfohlen wurde. Am 24.01. schaue ich mir die ypsopump an in Verbindung mit den dexto Sensor, oder wie der heißt.

    Und dank Wetid, den ich heute im Store gefunden habe, von dem bin ich schon begeistert, weil er mir heute schon den ganzen Tag hilft 'n guten wert zu haben. Danke an Heiko:-)

    Hoffe auf Austausch mit euch, auch wenn noch nicht so viel los ist hier, das kann aber noch werden ;-)

    Beste Grüße
    Micha

  • #2
    Hallo Micha,
    willkommen hier und schön das du den Weg in das wundervolle, noch sehr kleine Forum gefunden hast. Das freut mich sehr.

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: DeterminedBoldImpala-size_restricted.gif
Ansichten: 267
Größe: 14,5 KB
ID: 128


    Du hast erst vor 4 Jahren Diabetes bekommen? Oh wow, dann bist du wohl einer der wenigen "Spätstarter" unter uns. Aber egal in welchem Alter oder welcher Typ, in einem sind wir uns alle irgendwie einig - Diabetes braucht kein Mensch!

    Der Umstieg auf eine Loop Pumpe und einen richtigen CGM Sensor (DEXCOM ist das ;-)) ist natürlich schon extrem gut. Wir haben die T:slim bei unserem Sohn. Diese ist noch kein wirklicher Loop, aber wir haben Langzeitblutzuckerwert doch erheblich reduzieren können. Wir freuen uns jetzt schon auf die neuste Generation der Pumpen :-D

    Wie du richtig festgestellt hast, ist es hier noch sehr ruhig. Ich würde mich auch freuen, wenn wir das Forum hier neben den Social Community Gruppen als tolle Plattform nutzen könnten.

    Eines ein uns alle hier auf der WETID Plattform: Diabetes und das gute Essen :-P

    In diesem Sinne, toll und Danke das du hier bist - ich freue mich ebenfalls auf den Austausch.

    Viele Grüße

    Kommentar


    • #3
      Hallo,
      hier ist noch ein LADA :-). Ich heiße Holger und den Rest könnt ihr meinem Namen entnehmen ;-).
      Ich darf mich seit dem Sommer (Juni) als Typ 1 fühlen, vorher war ich 3 Jahre Typ2 (Fehldiagnose), für das Dia Management nutze ich die App Fddb und die mySugr App. Hiermit komme ich gut klar. Die Datenbank von Fddb wird ja auch hier genutzt..
      Wenn ich richtig informiert bin , soll der Libre 3 in nächster Zeit ebenfalls eine Pumpenanbindung bekommen (Welche weiß ich jetzt nicht), meine Diabetes-Beraterin erwähnte so etwas.. Hier vielleicht also noch mal nachfragen, falls du bisher mit dem Libre 3 gut klarkommst.

      Viele Grüße

      Kommentar


      • #4
        Hallo Wassermann73 ,

        schön das du den Weg ebenfalls hierher gefunden hast.

        Da bist du richtig informiert. WETID nutzt als Grunddatenbasis die FDDB Datenbank (https://fdd.info). Wir haben auch eine sehr gute Partnerschaft mit den Jungs ;-) Sie unterstützen uns Menschen mit Diabetes wo sie nur können! Echt klasse! WETID ist auch eher mit dem Fokus auf die notwendigsten Diabeteswerte. FDDB ist aus meiner Sicht auch weiterhin die beste allumfängliche Ernährungstracking App :-)
        Mit WETID reduzieren wir es auf das notwendigste und ich versuche die Nutzung auf unseren Alltag zu optimieren.

        Ich habe auch gehört, das der Libre 3 eine Pumpenansteuerung bekommen soll. Weiß aber ebenfalls nichts genaueres. Bastian hat ja vor kurzem in seinem Youtube Beitrag die Diabetes Technik 2023 vorgestellt. https://www.youtube.com/watch?v=oDLo5_n7wSg
        Aber hier wird leider auch nichts erwähnt. Aber das Video ist ebenfalls echt sehenswert!

        Cool das hier im Forum endlich bisschen Bewegung reinkommt. Würde mich freuen, wenn wir hier eine tolle Community entstehen lassen würden!

        Liebe Grüße
        Heiko

        Kommentar


        • #5
          Hallo BlackUser du bringst es auf den Punkt! Die Foren sterben wegen dieser ganzen social Plattformen aus... Geh mal bei Facebook in die Gruppen, da siehst du jeden Tag neue gleiche Beiträge mit den gleichen Fragen und selbigen antworten... Die Leute sind zu faul die Suche zu nutzen, und in einem Forum hast du das nicht, weil dir oft beim erstellen eines Beitrages "Titelthema" gleich Vorschläge angezeigt werden die deiner Frage entsprechen. Und voila lesen die Leute dort und schreiben da mit, statt einen neuen "Thread" zu eröffnen. Außerdem sind die Foren viel übersichtlicher...

          Schade auch... ????????‍♂️

          Und zu deinem Videovorschlag, da schaue ich mal die Tage rein, danke :-)

          Beste Grüße
          Micha

          Kommentar


          • #6
            Definitv bekommst du hier meine Zustimmung. Allerdings haben beide in meinen Augen eine Darseins-Berechtigung.

            Foren sind nachhaltige Communities mit nachhalten Informationen, Erfahrungen und Wissen. Hier kann man recherchieren, stöbern und auch über einen längeren Zeittraum Themen besprechen und Erfahrungen austauschen.

            Facebbook Gruppen sind schnellebige Communities, welche nach dem Timeline Prinzip arbeiten. Mit dieser Unterscheidung ist es vollkommen ok NICHT die Suche zu bemühen. Man wirft eine Frage rein, bekommt in Sekunden eine Antwort. Der Post verschwindet aber sehr schnell und die Informationen werden auch nicht aktualisiert, wenn es zB neue Informationen gibt. Die Fragen werden immer wieder gestellt und mit neustem Wissen immer wieder beantwortet. Leute mit "Bemüh die Suche" sind Foren Menschen. Social Groups sind Timeline orientierte Dikussionsgruppen. Das ist von Meta und co so auch gewollt :-)

            Foren sind zwar wirklich in den Hintergrund gerückt - aber in Zukunft werden sie wieder an Bedeutung gewinnen. Mit Sicherheit! Denn nachhaltige Informationen sind mindestens genauso wichtig!

            Kommentar

            Lädt...
            X