Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Remissionsphase

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Remissionsphase

    Die Remi bei Noah macht mich noch wahnsinnig... So schön/angenehm wie sie auch sein kann aber heute hat die Bauchspeicheldrüse echt verrückt gespielt und nochmal alles gegeben ... Gefühlt hatte heute nichts Kohlenhydrate... Der BZ ist zwar nach dem Essen jedesmal gestiegen aber so wirklich lange hat heut nichts gehalten.
    Als Beispiel: 13:50 hat Noah 1BE Waffel gegessen als Sport BE und ein 1BE Kinderriegel , dann hab ich ihn 14:30 bei der Ergotherapie abgegeben, BZ 14,1 , ja bissl hoch aber wie gesagt Sport stande eh an... 15:15 hol ich ihn , da war der BZ bei 5,3 stark fallend ... 30min Sport (Ball fangen, auf einem Bein stehen etc) haben sie gemacht 3min später UZ -Alarm (4,9)

    Er hat dann was gegessen, BZ ging auf 7,6 ... 17:00 wieder UZ - Alarm

    Hab dann nur lachend zu Noah gesagt er soll doch seiner BSD nen netten Gruß von mir sagen , entweder alles oder nichts Er hat nur gelacht "Mach ich Mama , auch wenn's nichts bringt" kleine coole Socke mit seinen 6 Jahren <3


    Liebe Grüße

  • #2
    Ach Gott ist der Kleine süß ^^ :-D

    Also ich muss ja gestehen, das wir so ne richtige Remissionsphase gar nicht wirklich gespürt haben. Bzw. eher anders herum - wir haben sie gefühlt dauerhaft
    Uns begleitet der Diabetes vom Kleinen jetzt über 5 Jahre. Und wir haben relativ oft Phase dabei, wo es sich genauso anfühlt wie du es beschreibst. Man kann schlicht machen was man will, aber man bekommt den Blutzuckerverlauf nicht in den Griff. Was gestern noch perfekt war, endet heute im vollkommen BZ PingPong hoch und runter.

    Uns hat man gesagt, es liege an der körperlichen Veränderung und am groß werden der Kinder. Aber es ist zermürbend, man will ja das es gescheit läuft. Unserer war bei der Umstellung auf die T:slim Pumpe vor den Sommerferien mehrere Tage stationär. Es hat mega gut gepasst. Der Dexcom hat uns einen HBA1C von 7,1 vorher gesagt. Jajajajajaja das war einmal... Da passt wieder einmal so absolut gar nichts. Alles durcheinander.

    Wie lange hat euer Knirps denn mittlerweile den lästigen Diabetes? Ist das Ende der Remissionsphase bereits in Sicht?

    Kommentar


    • #3
      Noah hat seit Mai diesen Jahres Diabetes ... Die Remissionsphase ist so stark ausgeprägt das wir auf Ansage der Ärztin nur Langzeit spritzen. Gefühlt ist kein Ende in Sicht ... Die letzten zwei Wochen hab ich gedacht sie endet, war aber "nur" ein Wachstumsschub.

      Ich mein, man ist ja froh über jede Einheit die man nicht spritzen muss , aber dieses hin und her ist wirklich anstrengend.

      Waren heut morgen mit Noahs Kater beim Tierarzt , da ist er nur durch die Aufregung auf 11 hoch gegangen Ne halbe Stunde später wieder UZ , da hat er ein Schinken-Käse Croissant gegessen und nach 45min circa noch bissl langos von mir, da ging er wieder "nur" auf 11 , obwohl ich dachte das fertige essen haut rein.

      ​​​​​Werte passen , libre link schätzt den HBA1C auch auf 7,1.
      haben am 16.09. Ambulanz Termin Mal sehen ob sie da den HBA1C kontrollieren.

      Kommentar

      Lädt...
      X